Produkte und Lösungen

Biochemieanalysegerät XL 640

Interessantes:
Hinweise:
|24.11.2021|
Mehr »
News:
|02.12.2020| Limited work operation in Erba Lachema
Mehr »
Senden einer Anfrage

Biochemieanalysegerät XL 640

Letztes Update: 11.09.2018, 18:23:12

Vollautomatisches Random Access Analysegerät für Klinische Chemie mit einem Durchsatz von 400 Tests/h (Fotometrie), 640 Tests/h mit ISE (Na/K/Cl/Li) (optional) und einem Beugungsgitter für hoch auflösende Messungen. Im Gerät ist Platz für 50 Proben und 56 Positionen für gekühlte Reagenzien einschließlich Eilproben. Der XL 640 zeichnet sich durch weitreichende Qualitätskontrollen, Benutzerfreundlichkeit und geringem Verbrauch aus.
Verteilung der Proben und Reagenzien

•    Probenvolumen: 2-70 µl (in 0,2 µl Schritten)
•    Reagenzvolumen: R1 50-300 µl (in 1 µl Schritten), R2 10-300 µl (in 1 µl Schritten)
•    3 Verteiler (Probe R1, R2) mit Füllstandsensor und Crash Detektor
•    Automatische Verdünnung der Proben und Kalibratoren
•    Erkennung von Gerinnseln

Wirtschaftlichkeit

•    Minimales Reaktionsvolumen: 180 µl
•    Wiederverwendbare Reaktionsküvetten

Mischsystem

•    2 unabhängige Rührer
•    3 Mischgeschwindigkeiten zur Auswahl

Qualitätskontrolle

•    4 Kontrollmaterialien können eingesetzt werden
•    Levey-Jennings Grafiken
•    Twin-Plot-Diagramme zur Kontrolle von System- und Zufallsfehlern

Reaktionseinheit mit Waschstation

•    72 wiederverwertbare Hartglasküvetten
•    Austausch jeder einzelnen Küvette möglich
•    Waschstation – Spülen und Trocknen der Küvette in 8 Schritten
•    Automatische Leerwertmessung der Küvette vor der Analyse

Probenbereich

•    80 Positionen für Patientenproben, Leerwertproben, Standards, Kalibratoren, Kontroll- und ISE Lösungen
•    5, 7 und 10 ml Primärröhrchen, Röhrchen mit Vakuumsystem und Cups
•    STAT Probe mit Vorrang auf jeder Position
•    Zusätzlicher Träger für 80 Proben

Reagenzbereich

•    56 Positionen, 20 und 50 ml Reagenzbehälter, 5 ml Röhrchen mit Adapter
•    Reagenzienbereich mit Peltier/Luftkühler (8-12 ˚C)
•    Gleichzeitige Verwendung von einem Reagenz für verschiedene Tests möglich

Software

•    Leicht zu bedienende Benutzeroberfläche
•    Verbindung zu LIS
•    Auto-Start aus Ruhemodus programmierbar einschließlich automatischer täglicher Wartung
•    Statistikmethoden zur Auswertung der Ergebnisse
•    Datenexport mit ausgewähltem Format

Messkontrolle

•    Farbindikator bei der Probenanalyse
•    Kontrolle der Reaktion in Echtzeit möglich
•    Kontrolle des Reagenzvolumens
•    Fortlaufende Informationen zu dem aktuellen Status des Analyzers

Fotogalerie


Unsere Veranstaltungen: | Medica 2015 | Vertreter von Erba Lachema, gemeinsam mit Kollegen aus den...
Mehr »